Ulm bei schlechtem Wetter

Schlechtes Wetter? Das lässt sich in Ulm und Umgebung unternehmen

Ja, auch im schönen Ulm gibt es trübe und verregnete Tage, wenngleich sich das nicht immer direkt morgens erkennen lässt. Entlang der Donau hält sich schließlich gern der Nebel und erst gegen Mittag bricht der Himmel auf und die Sonne kommt zum Vorschein. Ein Blick in den Wetterbericht ist somit also unerlässlich, wenn ein Ausflug ansteht. Doch was tun, wenn das Wetter einfach nicht mitmacht und die geplante Radtour entlang der Donau ins Wasser fällt? Zum Glück gibt es in Ulm und in der Umgebung zahlreiche Möglichkeiten, auch schlechtem Wetter etwas Gutes abzugewinnen.


Ulm und Neu-Ulm für alle, die Action lieben

Wer sich gerne auspowern möchte, findet in Ulm und Umgebung eine ganze Reihe von Angeboten, die immer einen Besuch wert sind. So lädt die Einstein Boulderhalle dazu ein, sich an der Boulderwand zu versuchen, während sich Wasserratten im Donaubad austoben können. Letzteres beherbergt nicht nur eine Vielzahl von Becken für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sondern auch einige starke Wasserrutschen, ein Saunaangebot und vieles mehr.

Darf es etwas rasanter zugehen? Wer Benzin im Blut hat, ist auf der Go-Kart-Strecke in Neu-Ulm gut aufgehoben, dem Ecodrom. Actionlastig geht es aber auch an anderer Stelle in Neu-Ulm zu. In der Lasertag Arena in Neu-Ulm kommen Anfänger und Profis gleichermaßen und ganz gewiss ins Schwitzen. Für alle, die es hingegen etwas ruhiger angehen möchten, finden sich im selben Gebäude wie die Lasertag Arena die Escape Rooms Neu-Ulm mit verschiedenen thematischen Ausrichtungen. Weitere interessante Ausflugsziele in und um Ulm


Museen und Führungen in Ulm, Neu-Ulm und der Umgebung

Das Museum Ulm, das derzeit aufgrund umfangreicher Umbaumaßnahmen bis auf Weiteres und in leicht abgespeckter Form in der Kunsthalle Weishaupt zu sehen ist, lohnt sich immer. Aktuell ist dort unter anderem der bekannte Löwenmensch zu sehen, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Interessant ist zudem das Museum Brot und Welternährung. Was sich im ersten Moment als Thema unglaublich schnöde anhört, wurde hier wahnsinnig ansprechend gestaltet und aufbereitet.

Im Edwin-Scharff-Museum in Neu-Ulm richten sich gesonderte Ausstellungen explizit an Erwachsene und Kinder. Während den Kids die regulären Themen wahrscheinlich zu trocken sind und sie aufgrund ihrer jungen Jahre damit vielleicht einfach nichts anzufangen wissen, können sie sich im Kindermuseum austoben, wo sie ausdrücklich dazu aufgefordert werden, die Ausstellungsstücke anzufassen.

Schlechtes Wetter hin oder her: Auch jenseits der Stadtgrenzen Ulms und Neu-Ulms gibt es in der Region interessante Museen, teils mit ganz spezifischer Ausrichtung. So findet sich im etwa 30 Autominuten entfernten Blaubeuren das Urweltmuseum - kurz Urmu - mit dem die Kleinen und die Großen in die faszinierende Welt der Urwelt und der Steinzeit eintauchen. Da sind wir dann auch wieder beim Löwenmenschen aus dem Museum Ulm, der hier ganz in der Nähe entdeckt wurde.

In anderer Richtung, ebenfalls rund 30 Autominuten von Ulm entfernt, entführt das Bayerische Bienenmuseum im Vöhlinschloss Illertissen die Besucher in die Arbeitswelt der fleißigen Honigerzeuger. Einem Bienenvolk kann mir hier sogar ganz aus der Nähe bei der Arbeit zusehen. Das vor wenigen Jahren komplett überarbeitete Museum ist so aufbereitet, dass Kinder und Erwachsene Spaß haben und viel Neues erfahren.
Weitere spannende Aktivitäten in Ulm für Familien


Schlösser und Burgen in der Region Ulm/Neu-Ulm

Wer schon im Bienenmuseum in Illertissen ist, kann das Vöhlinschloss auch durch das Heimatmuseum besser kennenlernen, das sich Museum Illertissen - Geschichten und Geschichte im Schloss nennt.

In Ulm selbst ist ein Besuch in der einstigen Bundesfestung Wilhelmsburg auch bei schlechtem Wetter zu empfehlen, denn die Führungen nach Vereinbarung führen in weiten Teilen durch die Mauern der eindrucksvollen Anlage, die immer wieder auch als Veranstaltungsort für Theateraufführungen und weitere - meist kulturelle - Events dient.

Kein Schloss, keine Burg, aber dennoch einen Abstecher wert: Im Kloster Roggenburg und im Kloster bzw. Klosterhof Wiblingen finden regelmäßig Veranstaltungen aller Art statt und Führungen sind in den eindrucksvollen Anlagen nach Vereinbarung auch möglich. Auch diese Sehenswürdigkeiten in Ulm sollten Sie kennen.


(Text: N. S. - Die Autorin lebt und arbeitet ganz in der Nähe von Ulm und verbringt einen Teil ihrer Freizeit in der Donaustadt. Sie hat u.a. auch den lesenswerten Artikel Mädelsabend in Ulm geschrieben.)

Zurück zum Blog

Das sagen unsere Kunden

Fine Dine Testimonial Michael

Michael Niebel

Das perfekte Geschenk

Die Fine Dine Box ist für mich das perfekte Geschenk. Man verschenkt nicht nur einen, sondern 12 Restaurant-Gutscheine und die Box mit dem Podest ist ein echter Hingucker.

Fine Dine Testimonial Annabell

Dr. Annabell Hunziger

Ideal für Paare

Mein Mann und ich sind vor 2 Jahren beruflich hergezogen und gehen leidenschaftlich gerne essen. Fine Dine genießen wir einmal im Monat einen besonderen Abend zu zweit.

Fine Dine Testimonial Jasmin

Jasmin Mürrthaler

Kulinarischer Kompass

Uns gefällt vor allem der tolle Mix an Restaurants. Wir hatten jedes Mal einen wirklich fantastischen Abend. Die Fine Dine Box ist für uns mittlerweile eine Art kulinarischer Kompass.

Fine Dine Testimonial Karin

Karin Grünbach

Ein Muss für Foodies

Als begeisterte Foodies hatten wir die Fine Dine Box über einen Instagram-Post entdeckt und auch direkt bestellt. Wir sind wirklich hin und weg. Ein absolutes Muss für Foodies!

Fine Dine Testimonial Jonas

Jonas Breithaupt

Weihnachtsgeschenk

Ich habe die Box meinen Eltern vergangenes Jahr zu Weihnachten geschenkt und damit für sehr viel Freude gesorgt. Eine wirklich tolle Idee. Liebe Grüße, Jonas.